Seit rund zehn Jahren bin ich nun Bürgermeister in Neunkirchen, habe die Stadt, die Verwaltung und die Menschen hier kennen und lieben gelernt. Ich arbeite gerne mit den Kolleginnen und Kollegen, wir sind ein gutes Team!

 

Der Umzug meiner Familie hierher war die beste Entscheidung unseres Lebens. Mit fast 50 Jahren habe ich schon viel erlebt. Meine Eltern haben mir eine gute Schulbildung und ein Studium ermöglicht, wofür ich ihnen sehr dankbar bin. Als Jurist im Anwaltsberuf, in der Kommunalwirtschaft und schließlich elf Jahre lang in der Saarbrücker Stadtverwaltung konnte ich wertvolle Berufserfahrung sammeln. Zudem habe ich auch als Jungunternehmer mit der Gründung eines IT-Unternehmens, das heute noch erfolgreich operiert, viel gelernt.

 

Seit 1990 bin ich Mitglied der SPD, war zehn Jahre lang Gemeinderat und 15 Jahre lang Landesgeschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK). Als ehemaliger Fußballvereinsvorsitzender und Präsident der saarländischen Radfahrer kenne ich das Ehrenamt im Sport und schätze es sehr.

 

Mit meiner Frau Doris bin ich seit 25 Jahren glücklich verheiratet, unser Sohn und unsere beiden Töchter sind unser ganzer Stolz. Wir sind hier in Neunkirchen zuhause, fühlen uns wohl und lieben diese Stadt. Ich würde ihr gerne als Oberbürgermeister dienen –

darauf bin ich gut vorbereitet.

 

Bitte unterstützen Sie mich mit Ihrer

Stimme am 26. Mai.

 

Herzlichst Ihr

 

 

„Ich mag die Menschen hier, ihr Herzblut, das sie in Vereinen, Organisationen und Einrichtungen für unsere Gemeinschaft einbringen.

Für SIE rolle ich gern den roten Teppich aus!“

 

 

„Sich in einer sauberen Stadt sicher fühlen –

 das ist ein großes Ziel, für das ich mich mit

ganzer Kraft einsetze!“

 

 

 

„Neunkirchens Zukunft ist auch digital – so sind wir schneller, verbessern die Kommunikation und machen uns fit für die Zukunft. Diese Entwicklung will ich entschlossen vorantreiben!“

 

 

 „Neunkirchen ist und bleibt auch eine Stadt der Arbeit und der arbeitenden Menschen.

Um die Zahl der Arbeitsplätze zu steigern,

werde ich persönlich Klinken putzen!“

 

 

 „Ich habe viele Ideen, wie der Umbau des

Westteils unserer Stadt fortgesetzt werden soll.

GLOBUS, neues Klinikum und

Industriekultur sind nur der Anfang!“

 

 

„Als Vater von drei Kindern, die in dieser Stadt zur Schule gegangen sind, weiß ich, wie wichtig ein gutes Bildungsangebot ist. Bildung ist nicht billig, das ist mir klar. Aber wer hier knausert, schadet sich selbst und der Zukunft unserer Stadt!“

 

 

„Die engagierten Menschen in unseren blühenden Stadtteilen bilden das starke Rückgrat

für Neunkirchen, denn eine starke

Stadt braucht starke Stadtteile.

Mich dafür einzusetzen und ein offenes Ohr für Ihre Anliegen zu haben, ist mir sehr wichtig!“

 

KONTAKT INFO

Millerstraße 2 • 66538 Neunkirchen

+49 6821 – 23 41 41

kontakt@joerg-aumann.jetzt